Herbst-Spezial: So schützen Sie sich vor Infektionen!

Sobald es draußen kälter wird, geht es wieder los: Schnupfen, Husten, Halsschmerzen – auch das Risiko einer “echten” Grippe, einer Influenza steigt. Durch die Schwächung des Körpers bei einer schweren Influenza kann es zu bakteriellen Infektionen kommen, die lebensbedrohliche Komplikationen wie Hirnhautentzündung, Herzmuskelentzündung oder Lungenentzündung auslösen können.

Gerne beraten wir Sie, ob es für Sie persönlich empfehlenswert ist, vorsorglich eine Grippeschutzimpfung in Anspruch zu nehmen. Mehr zur Grippeschutzimfpung erfahren Sie hier→

Zusätzlich gibt es für Patienten aller Altersgruppen wirksame Vorsorgemaßnahmen, um das Immunsystem rechtzeitig zu stärken und so häufig wiederkehrende Erkältungskrankheiten und das Risiko von schweren Infektionserkrankungen deutlich zu reduzieren. Dazu zählt insbesondere die Eigenbluttherapie und die hochdosierte Vitamin-C-Infusionstherapie.

Mehr über die Eigenbluttherapie erfahren Sie hier→

Mehr über die hochdosierte Vitamin-C-Infusionstherapie erfahren Sie hier→